Startseite
Übersichtsplan
Straßen+FeWo+Gew.
Virtuell durch Burg
Burg von A-Z
Aktuelle Aktivitäten
Burger Vereine+Verb.
Burg / Dithm. früher
Waldmuseum
Burger Museum
Umgebung von Burg
Kahnfahrt in Burg
Holzmarktfeste
Informationen
Links

Der “MTV Burg von 1887” und die “DLRG Burg e.V.”
führten gemeinsam am 24.08.2002 einen Schwimmwettbewerb für Kinder durch.
Dieser fand mit großem Erfolg im Burger Waldschwimmbad statt.
Nachfolgend zeige ich Euch einige Bilder.

Foto: Jörg Jahnke

Der 11-jährige Hagen Schäfer aus Brunsbüttel gewinnt die 200 m.

Foto: Jörg Jahnke

Die Helfer im Wettkampfbüro
werten die Wettbewerbe aus
und schreiben fleißig Urkunden.

Foto: Brigitte Schlüssel

Zeitungsartikel der DLZ
Burg (plu) Bis hinunter zu einzelnen Jahrgängen und dazu noch nach Geschlecht hatte man jungen Schwimmer und Schwimmerinnen unterteilt und damit die Siegerproduktion kräftig angeheizt. Fast jeder Teilnehmer wurde so zum Sieger beim ersten „DLRG und MTV Schwimmfest“. MTV und DLRG hatten hierzu am Samstag alle Kinder und Jugendlichen aus Burg und Umgebung eingeladen. Rund 130 Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 17 Jahren nahmen am Schwimmfest teil. Angefeuert von den Eltern gings auf die 50 und die 200 Meter Strecke, wobei viele Teilnehmer auf beiden Strecken an den start gingen und somit am Ende gleich zweimalauf dem Siegerpodest standen. Organisiert haben das Schwimmfest MTV Jugendwartin Sabien Gehrken und DLRG Ortsvereinsvorsitzender Ole Dohrn. Gut 15 Helfer aus DLRG und MTV fungierten als Zeitnehmer und Urkundenschreiber. Die gute Resonanz ließ die stellvertretende Vorsitzende des MTV Burg Heidi Prey verkünden: „Wir werden das Schwimmfest wohl jährlich durchführen“. Damit ist der Veranstaltungsreigen im Burger Waldschwimmbad künftig um eine Aktion reicher. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde. Im Rahmen einer Verlosung gabs noch zehn Gutscheine, gestiftet von Mac-Donalds zu gewinnen.
Zu den Siegern: weiblich, 50 Meter Jahrgang 96: 1.Janin Willer, 2.Silje Flathus; JG. 95: 1. Anika Ringlstetter,
2. Malin Gehrken, 3. Jale-Marritt Stamer; Jg.94: 1. Julia Marie Rohde, 2. Sarah Heuer, 3. Lara-Sophie Prey;
Jg. 93: 1.Wiebke Stolz, 2. Lena Kutsche, 3.Lara Steyer;  Jg. 92: 1.Lena Böhnke, 2. Britta Mußfeldt, 3. Merle Hahn;
Jg. 91: 1.Agnes Meyer, 2. Isabel Weber, 3. Anne Kutsche; Jg. 90: 1. Janin Skambracks, 2. (Name entfernt),
3. Ann-Kathrin Orth; Jg. 89: 1.Ann-Christin Weber, 2. Laura Pytlik; Jg. 88: 1.Desiree Drost; Jg. 87: 1.Tanja Meyer;
Jungen 50 Meter Freistil: Jg. 97: 1. Leon-Lauris Gruf; Jg.96: 1.Lars Flathus, 2. Florian Behling; Jg. 95: 1. Simon Piwek,
2. Sebastian Steyer, 3. Timo Henning; Jg.94: 1. Timo Reimers, 2.Yannic Schüssel, 3. Lasse Suhn;
Jg.93: 1.Hauke Hansen, 2. Arne Lorenz, 3. Yannis Gruf; Jg.92: 1. Ole Karstens, 2. Marvin Köther,
3. Kristoffer Svendsen; Jg. 91: 1.Hagen Schäfer, 2. Patrick Skambracks, 3. Kim Nedderhof; Jg. 90: 1.Steffen Pohlmann,
2. Dennis Pohlmann, 3.Markus Schmidt; Jg.89: Artur Gren, 2. Danny Nahert, 3. Christian Gastell; Jg. 88: 1. Olaf  Fuchs,
2. Torsten Haars, 3. Kevin Witt; Jg. 87: 1. Stefan Ahrens, 2. Danny Heesch; Jg. 84: 1.Dirk Haars; Jungen,
200 Meter Freistil: Jg. 91: 1. Hagen Schäfer, 2. Ole Schwarke, 3. Daniel Glöwe; Jg.90: 1.Kenneth Svendsen;
Jg. 89: 1. Artur Gren, 2. Danny Nahert, 3. Christian Gastell; Jg. 88: 1. Olaf Fuchs, 2. Torsten Haars; Jg. 87:
1. Stefan Ahrens; Jg. 84: 1. Dirk Haars; Mädchen, 200 Meter Freistil: Jg.93: 1. Lena kutsche, 2.Wiebke Stolz,
3.Alina Jill König; Jg. 92: 1. Lena Böhnke, 2. Merle Hahn; Jg. 91: 1. Isabel weber, 2. Anne Kutsche,
3. Sarah Behrends; Jg.90: 1. Janin Skambracks, 2. (Name entfernt), 3. Lea Baustian.